Seilwinde 230v Test 2017 – Diese Modelle Sind Ihr Geld Wert

seilwinde 230v

Wer Lasten anheben möchte, setzt am besten auf eine Seilwinde 230v. Mit solchen Geräten können selbst schwere Gegenstände wie Stämme oder Rasenmäher bewegt werden, ohne dass man dafür körperliche Kraft aufwenden müsste. Zwingend tausende Euro zu investieren, ist übrigens nicht unbedingt nötig. Immerhin gibt es zahlreiche Einstiegsmodelle, die sehr zuverlässig arbeiten und selbst mit großen Lasten fertig werden. Nur gibt es besonders in der günstigeren Preisklasse viele Seilwinden von minderer Qualität. Um einen Überblick zu ermöglichen und die Kaufentscheidung zu erleichtern, stellen wir daher die derzeit 10 besten vor.

10. CROSSFER PA400A Seilwinde 230v

CROSSFER PA400A Elektrischer Seilhebezug 230Volt für 200kg/400kg Last Seilwinde mit Umlenkrolle als Flaschenzug Seilzug 12 Meter Hubhöhe Hebezug Lastkran

Diese Seilwinde 230v kostet nur wenig, hat aber dennoch zahlreiche Einsatzgebiete. Sie lässt sich beispielsweise in der Werkstatt, der Garage oder in einer Lagerhalle installieren und befördert dort Lasten von bis zu 200 kg. Installiert man zusätzlich noch einen Flaschenzug, können damit sogar 400 kg schwere Gegenstände bewegt werden. Angetrieben wird das Modell von einem 980 Watt starken Motor. Er ermöglicht eine maximale Hubhöhe von 12 Meter bzw. mit Umlenkung 6 Meter. Seine Geschwindigkeit beim Heben beträgt 10 Meter in der Minute. Das Absenken dauert dagegen 12 Meter pro Minute. Gefallen hat uns vor allem die Handhabung. Für die Montage benötigt man nämlich nur wenig Zeit und kaum technisches Knowhow. Auch kann die Seilwinde 230v mit nur einer Hand betrieben werden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 980 Watt
  • Lasten bis 200 kg
  • Hebegeschwindigkeit: 10 Meter/Minute
  • Hält auch bei Stromausfall

9. Seilwinde 230v Hebezug Seilzug POW903

Seilwinde Hebezug Seilzug 400/800kg 1250 Watt - POW903

Die POW903 hat ein besonders günstiges Preis-Leistungsverhältnis. Für den geringen Anschaffungspreis verfügt sie über einen relativ starken Motor, der es auf eine Leistung von 1250 Watt bringt. Das Modell ist in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, die maximal 400 bzw. 800 kg anheben können. Die günstigere Variante bringt es auf eine maximale Hebehöhe von 11 Metern und eine Geschwindigkeit von 8 Meter pro Minute. Bei der Doppelzugausführung beträgt die Hebehöhe dagegen 5,5 Meter, während sich die Geschwindigkeit auf 4 Meter pro Minute beläuft. Beide Geräte werden mit einem Stahlseil betrieben, das eine Länge von 12 Metern und einen Durchmesser von 5,1 mm hat. Auch bei diesem Modell erfordert die Montage nur wenig Aufwand. Zudem lässt es sich einfach und komfortabel steuern, da eine Fernbedienung vorhanden ist.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Motorleistung: 1250 Watt
  • Maximale Last: 400/800 kg
  • Zwei unterschiedliche Ausführungen
  • Hebegeschwindigkeit: 89 Meter pro Minute
  • Maximale Hebehöhe: 5,5 Meter

8. Einhell BT-EH 600 Seilwinde 230v

Einhell Seilhebezug BT-EH 600 (Tragkraft 600 kg, 230 V, 1050 W, Hubhöhe 11,5 m, 12 m Drahtseil)

Dieses Gerät lässt sich sehr einfach installieren, da es über zwei Doppelschellen befestigt wird. Dann kann es Lasten bis zu 300 kg bewegen. Montiert man dagegen einen Flaschenzug, sind auch Gegenstände mit 600 kg möglich. Die Seilwinde 230v verfügt über einen kräftigen Motor, der eine Leistung von 1050 Watt erreicht. Er beschleunigt das Seil auf eine Geschwindigkeit von 8 Metern in der Minute. Wird eine Umlenkrolle verwendet, ist der Einhell nur halb so schnell. Und sollte es zu einem Stromausfall kommen, muss man nicht befürchten, dass der angehobene Gegenstand einfach fallengelassen wird. Das Gerät verfügt immerhin über einen Not-Aus. Positiv aufgefallen ist uns außerdem das 4,5 mm dicke Stahlseil. Es wurde nämlich drallfrei geflochten, weshalb es kaum verdreht.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Motorleistung:1050 Watt
  • Dicke des Stahlseils: 4,5 mm
  • Drallfreies Stahlseil
  • Maximale Last: 300 kg
  • Seilgeschwindigkeit: 8 Meter pro Minute
  • Maximale Hubhöhe: 11,5 Meter

7. Scheppach 4906904000 Seilwinde 230v

Scheppach 4906904000 Seilzug / Seilwinde HRS250 bis 250 KG | + Umlenkrolle, Lasthaken, Befestigungsbügel / mit  Not-Aus / Automatic Bremse (50 Hz / 220-240 V / 530 W / 11,5 kg)

Wer nach einer passenden Seilwinde für den privaten Gebrauch sucht, sollte sich dieses Gerät näher ansehen. Es kostet nur wenig, genügt aber für alle im Hobbybereich anfallenden Arbeiten durchaus. Die Seilwinde 230v kann bis zu 250 kg schwere Objekte anheben, sofern man eine Umlenkrolle verwendet. Verzichtet man darauf, sind es noch immer 125 kg. Für den Antrieb sorgt ein 530 Watt starker Motor, der es auf eine Geschwindigkeit von 10 Meter pro Minute bringt. Die maximale Hubhöhe beläuft sich auf 12 Meter. Wir fanden die Handhabung generell sehr einfach. Das Gerät wiegt nämlich bloß 11,5 kg und lässt sich daher ohne viel Aufwand montieren. Auch verfügt die Seilwinde über eine übersichtliche Fernbedienung, die einfach zu verwenden ist.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Maximale Belastung: Mit Umlenkrolle 250 kg, ohne 125 kg
  • Motorleistung: 530 Watt
  • Maximale Hubhöhe: 12 Meter
  • Gewicht: 11,5 kg

6. MSW PROLIFTOR 400 Seilwinde 230v

MSW - Seilzug PROLIFTOR 400 - 12,5m - 400kg - Kabelzugentlastung

Der PROLIFTOR ist für den professionellen Einsatz gedacht. Dementsprechend robust wurde er auch gebaut und kann dadurch selbst einer Dauerbelastung relativ lange standhalten. Hier wurde etwa ein besonders strapazierfähiges Drahtseil verbaut, das zwar bloß 3,8 mm dick ist, aber dennoch einen Reißwiderstand von 1100 kg ermöglicht. Die Seilwinde 230v arbeitet mit einem 950 Watt starken Motor, der mit Lasten von bis zu 400 kg fertig wird. Er hebt dabei mit einer Geschwindigkeit von 10 Metern pro Minute an, sofern keine Umlenkrolle eingesetzt wird. Andernfalls schafft er lediglich 5 Meter pro Minute. Überzeugt hat uns außerdem der große Lieferumfang. Neben dem Gerät selbst sind auch gleich zwei Sicherheitshaken und eine Umlenkrolle mit enthalten.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Hebegeschwindigkeit: Mit Umlenkrolle: 5 m pro Minute, ohne: 10 m pro Minute
  • Motorleistung: 950 Watt
  • Maximale Last: 400 kg

5. Industrie & Gerüst Hebezug Seilwinde 230v Test

Industrie & Gerüst Hebezug Hebezeug elektrisch 230V 250kg/500kg Warrior mit Funkfernbedienung – nach EN 14492:2

Dieses Modell gehört in die gehobene Preisklasse. Dafür ist es allerdings auch besonders einfach zu bedienen. Immerhin verfügt es über eine Funkfernbedienung. Hierdurch muss man nicht etwa einige Meter neben dem Gerät stehen, wie das bei einer kabelgebundenen Bedienung sonst der Fall ist, sondern kann sich frei bewegen. Gerade im professionellen Betrieb erleichtert das die Arbeit massiv. Gezogen werden können mit der Seilwinde Lasten von bis zu 250 bzw. 500 kg. Letzteres jedoch nur, wenn über einen Flaschenzug umgelenkt wird. Dabei entwickelt der Motor eine Geschwindigkeit von maximal 12 Metern pro Minute. Mit dem Gerät lassen sich übrigens besonders weite Höhen überbrücken, da das Kabel 40 Meter lang ist. Deswegen wiegt die Seilwinde aber auch stolze 36 kg, was die Montage deutlich erschwert.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Maximale Traglast: 250 kg, 500 mit Umlenkrolle
  • Geschwindigkeit: 12 Meter/Minute
  • Gewicht: 36 kg
  • Kabellänge: 40 Meter

4. Scheppach 4906905000 Seilwinde 230v Test

Scheppach 4906905000 elektrischer Seilzug hrs 400   780 W 230V 50Hz - classic

Bei diesem Modell wurde ein 780 Watt starker Motor verbaut, was zwar etwas unter dem Standard liegt. Dennoch ist das Gerät dazu in der Lage, 200 kg zu bewegen. Lässt man das Seil über eine Umlenkrolle laufen, sind sogar maximal 400 kg möglich. Je nachdem, ob man einen Seilzug verwendet, sind Hubhöhen von 6 (mit) oder 12 Metern (ohne) möglich. Die Geschwindigkeit, mit der angezogen wird, beläuft sich auf 10 Meter pro Minute. Bei unserem Test fanden wir außerdem, dass das Modell einfach montiert werden kann. Es wiegt nämlich nur 17 kg und lässt sich so auch von schwächeren Personen tragen. Darüber hinaus ist die Bedienung besonders sicher. Schließlich wurde der Lasthaken mit einem Sicherheitsbügel ausgestattet. Die Seilwinde hat zudem eine automatische Bremse und Endabschaltung.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Hubhöhe: maximal 12 M
  • Geschwindigkeit: 10 Meter/Minute
  • Gewicht: 17 kg
  • Motorleistung: 780 Watt

3. Einhell Seilhebezug BT-EH 500 Test

Einhell Seilhebezug BT-EH 500 (Tragkraft 500 kg, 230 V, 1000 W, Hubhöhe 11,5 m, 12 m Drahtseil)

Die BT-EH 500 befindet sich in unserer Liste so weit vorne, da man hier besonders viel für sein Geld bekommt. Das Gerät ist relativ günstig, hebt aber dennoch bis zu 500 kg an. Die Hubhöhe von 11,5 Metern lässt sich ebenfalls sehen. Zudem wurde auch ein drallfreies Seil verwendet, das für möglichst wenig Umdrehungen sorgt. Die Geschwindigkeit beträgt übrigens 8 Meter pro Minute. Wird dagegen eine Umlenkrolle eingesetzt, beträgt sie 4 Meter pro Minute. Positiv aufgefallen ist außerdem der Überhitzungsschutz des Motors, der Beschädigungen ausschließt. Montiert werden kann die Seilwinde zudem sehr einfach, da zwei Doppelschellen im Lieferumfang enthalten sind.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Maximale Traglast: 500 kg
  • Hubhöhe: 11,5 Meter
  • Motorleistung: 1000W

2. Güde Elektrische Seilwinde 230v GSZ 500/1000

Güde Elektrischer Seilzug GSZ 500/1000, 01709

Dieses Modell eignet sich für besonders schwere Lasten. Es kann nämlich mit Umlenkrolle bis zu 990 kg und ohne maximal 495 kg anheben. Dies wird durch den starken Motor mit 1600 Watt gewährleistet. Mit dem Gerät sind außerdem Hubhöhen von bis zu 12 Metern möglich. Auch verfügt es über ein mit 5,5 mm sehr dickes Seil, was ein Reißen zumindest bei der sachgerechten Verwendung sehr unwahrscheinlich macht. Überhaupt ist die Seilwinde robust verarbeitet und sollte daher eine lange Haltbarkeit bieten.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Motorleistung: 1600 Watt
  • Hubhöhe: 12 Meter
  • Traglast: 990 kg (mit Umlenkrolle), 495 kg (ohne)

1. Einhell Seilwinde 230v BT-EH 250

Einhell Seilhebezug BT-EH 250 (Tragkraft 250 kg, 230 V, 500 W, Hubhöhe 11,5 m, 12 m Drahtseil)

Unter all den getesteten Modellen hat dieses das beste Preis-Leistungsverhältnis. Daher küren wir es zum Sieger. Betrieben wird das Gerät mit einem 500 Watt starken Motor, mit oder ohne Seilzug bis zu 250 bzw. 125 kg anheben kann. Die maximale Höhe beträgt dabei 5,7 bzw. 11,5 Meter, während sich die Geschwindigkeit auf 4 bzw. 8 Meter pro Minute beläuft. Das Seil, das hier verbaut wurde, hat zwar nur eine Dicke von 3 mm, was für die angegeben Lasten aber durchaus genügt. Zudem wiegt die Seilwinde dadurch lediglich 10,5 kg, was die Montage deutlich einfacher macht.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Motorleistung: 500 Watt
  • Hebehöhe: bis zu 11,5 Meter
  • Geschwindigkeit: 4 (mit Umlenkrolle) oder 8 (ohne) Meter pro Minute
Seilwinde 230v Test 2017 – Diese Modelle Sind Ihr Geld Wert
Ihre Bewertung ist Wichtig!