Unser Aufstehsessel Test 2017 Stellt Die Besten 10 Modelle Vor

aufstehsessel test

Im Alter werden viele Dinge schwieriger. Schließlich lassen die Kräfte langsam nach und selbst das Aufstehen wird teils zur Qual. So sein muss das allerdings nicht, gibt es doch zahlreiche Helfer, die den Alltag der Senioren erleichtern. Einer davon ist der Aufstehsessel. Er lässt sich nach vorne kippen und dabei erhöhen, damit auch geschwächte Personen einfach wieder auf die Beine kommen. Zusätzlich bringen solche Modelle noch weitere Vorteile mit und bieten etwa eine Heizfunktion, besonders bequeme Kissen oder eine ausklappbare Stütze für die Füße. Ihr wollt euch eines dieser Produkte zulegen, wisst aber noch nicht, welches genau? Lest einfach unseren Aufstehsessel Test, in dem wir die derzeit 10 besten Modelle vorstellen.

Im Alter werden viele Dinge schwieriger. Schließlich lassen die Kräfte langsam nach und selbst das Aufstehen wird teils zur Qual. So sein muss das allerdings nicht, gibt es doch zahlreiche Helfer, die den Alltag der Senioren erleichtern. Einer davon ist der Aufstehsessel. Er lässt sich nach vorne kippen und dabei erhöhen, damit auch geschwächte Personen einfach wieder auf die Beine kommen. Zusätzlich bringen solche Modelle noch weitere Vorteile mit und bieten etwa eine Heizfunktion, besonders bequeme Kissen oder eine ausklappbare Stütze für die Füße. Ihr wollt euch eines dieser Produkte zulegen, wisst aber noch nicht, welches genau? Lest einfach unseren Aufstehsessel Test, in dem wir die derzeit 10 besten Modelle vorstellen.

​10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion

10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion

​Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Elektrische Aufstehfunktion
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Massage und Heizung
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 120 kg
    Gebläsegeschwindigkeit: 27 bis 53 Meter pro Sekunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°

9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°, Metallteller (elektr.verstellbar Akku, Echtleder schwarz)

​Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.

Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Um 360° drehbar
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​4 Motoren fürs Verstellen
    4 Motoren fürs Verstellen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Gebläsegeschwindigkeit: 27 bis 53 Meter pro Sekunde
  • check
    ​Sitzbreite und -höhe anpassbar
    Sitzbreite und -höhe anpassbar
    4 Motoren fürs Verstellen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Gebläsegeschwindigkeit: 27 bis 53 Meter pro Sekunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel Test

8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Homcom® Elektrischer Fernsehsessel Aufstehsessel Relaxsessel Sessel mit Aufstehhilfe (creme)

​Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.

Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Fernbedienung
    Fernbedienung
    4 Motoren fürs Verstellen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Gebläsegeschwindigkeit: 27 bis 53 Meter pro Sekunde
  • check
    ​Bezug aus Kunstleder
    Bezug aus Kunstleder
    Sitzbreite und -höhe anpassbar
    4 Motoren fürs Verstellen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Gebläsegeschwindigkeit: 27 bis 53 Meter pro Sekunde
  • check
    ​Maximale Belastung: 170 kg
    Maximale Belastung: 170 kg
    Bezug aus Kunstleder
    Sitzbreite und -höhe anpassbar
    4 Motoren fürs Verstellen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Gebläsegeschwindigkeit: 27 bis 53 Meter pro Sekunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​7. Aufstehsessel Cocoon Test

7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Aufstehsessel Cocoon – INNOV Seine

​An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.

An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Einfaches Aufstehen
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Maximale Belastung: 130 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Liegeposition einstellbar
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift

6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift
7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift (47 cm Sitzhöhe / mit Stecker, Kunstleder beige)

​Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.

Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.
An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Made in Germany
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Bequeme Sitzfläche
    Bequeme Sitzfläche
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Verstellung durch vier Motoren
    Verstellung durch vier Motoren
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​5. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL

5. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL
6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift
7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL, belastbar bis 150 kg, Aufstehhilfe, Motor, Liegefunktion, stufenlos elektrisch verstellbar, Fernbedienung, Stoff-Bezug Amarillo-Mikrofaser, dunkelbraun

​Unter all den Modellen, die unser Aufstehsessel Test vorstellt, ist dieses hier eines der günstigsten. Trotzdem hat es vergleichsweise gute Werte, weswegen es auch den fünften Platz erhält. Beispielsweise liegt die maximale Belastung mit 150 kg relativ hoch, sodass das Modell auch für Übergewichtige geeignet ist. Damit aufzustehen ist zudem mit nur wenig Aufwand möglich. Immerhin kippt es schön weit nach vorne und bietet so möglichst viel Halt. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem der hohe Sitzkomfort. Die Sitzgelegenheit verfügt schließlich über eine doppelte Federung aus Taschenfederkern und Stahlwellenunterfederung, wodurch man selbst nach längerem Sitzen keine wunden Stellen entwickelt. Übrigens wurden besonders qualitativ hochwertige Materialien verbaut, die eine lange Haltbarkeit ermöglichen.

Unter all den Modellen, die unser Aufstehsessel Test vorstellt, ist dieses hier eines der günstigsten. Trotzdem hat es vergleichsweise gute Werte, weswegen es auch den fünften Platz erhält. Beispielsweise liegt die maximale Belastung mit 150 kg relativ hoch, sodass das Modell auch für Übergewichtige geeignet ist. Damit aufzustehen ist zudem mit nur wenig Aufwand möglich. Immerhin kippt es schön weit nach vorne und bietet so möglichst viel Halt. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem der hohe Sitzkomfort. Die Sitzgelegenheit verfügt schließlich über eine doppelte Federung aus Taschenfederkern und Stahlwellenunterfederung, wodurch man selbst nach längerem Sitzen keine wunden Stellen entwickelt. Übrigens wurden besonders qualitativ hochwertige Materialien verbaut, die eine lange Haltbarkeit ermöglichen.
Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.
An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Maximale Belastung: 150 kg
    Maximale Belastung: 150 kg
    Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Bequeme Sitzflächen
    Bequeme Sitzflächen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Hochwertiges Material
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Doppelte Federung
    Doppelte Federung
    Bequeme Sitzfläche
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​4. Homcom 700-021BN Fernsehsessel

4. Homcom 700-021BN Fernsehsessel
5. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL
6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift
7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Homcom 700-021BN Fernsehsessel Massagesessel Aufstehsessel Relaxsessel Sessel, Lederimitat, braun, 83 x 88 x 110 cm

​Wer nur ein kleines Budget hat, sollte sich dieses Modell näher ansehen. Es kostet schließlich nur wenig, bietet aber dennoch viele Funktionen. So kann es etwa um knapp 40° gekippt werden, was das Aufstehen stark erleichtert. Zudem  bietet es noch eine Massagefunktion. Hierbei vibrieren insgesamt 8 Zonen, die über die gesamte Fläche verteilt sind. Dies passiert auch ausreichend intensiv, damit Verspannungen tatsächlich gelöst werden können. Die Polster lassen sich darüber hinaus erwärmen. Dadurch ist das Modell vor allem für Menschen interessant, die sich schnell unterkühlen. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem das hochwertige Material. So wurde hier PU Kunststoff verbaut, der eine lange Haltbarkeit hat und auch kleinere Missgeschicke verzeiht.

Wer nur ein kleines Budget hat, sollte sich dieses Modell näher ansehen. Es kostet schließlich nur wenig, bietet aber dennoch viele Funktionen. So kann es etwa um knapp 40° gekippt werden, was das Aufstehen stark erleichtert. Zudem  bietet es noch eine Massagefunktion. Hierbei vibrieren insgesamt 8 Zonen, die über die gesamte Fläche verteilt sind. Dies passiert auch ausreichend intensiv, damit Verspannungen tatsächlich gelöst werden können. Die Polster lassen sich darüber hinaus erwärmen. Dadurch ist das Modell vor allem für Menschen interessant, die sich schnell unterkühlen. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem das hochwertige Material. So wurde hier PU Kunststoff verbaut, der eine lange Haltbarkeit hat und auch kleinere Missgeschicke verzeiht.
Unter all den Modellen, die unser Aufstehsessel Test vorstellt, ist dieses hier eines der günstigsten. Trotzdem hat es vergleichsweise gute Werte, weswegen es auch den fünften Platz erhält. Beispielsweise liegt die maximale Belastung mit 150 kg relativ hoch, sodass das Modell auch für Übergewichtige geeignet ist. Damit aufzustehen ist zudem mit nur wenig Aufwand möglich. Immerhin kippt es schön weit nach vorne und bietet so möglichst viel Halt. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem der hohe Sitzkomfort. Die Sitzgelegenheit verfügt schließlich über eine doppelte Federung aus Taschenfederkern und Stahlwellenunterfederung, wodurch man selbst nach längerem Sitzen keine wunden Stellen entwickelt. Übrigens wurden besonders qualitativ hochwertige Materialien verbaut, die eine lange Haltbarkeit ermöglichen.
Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.
An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Zwei Fernbedienungen
    Zwei Fernbedienungen
    Maximale Belastung: 150 kg
    Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Massage- und Wärmefunktion
    Massage- und Wärmefunktion
    Bequeme Sitzflächen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​3. vidaXL Aufstehhilfe Relaxsessel Test

3. vidaXL Aufstehhilfe Relaxsessel
4. Homcom 700-021BN Fernsehsessel
5. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL
6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift
7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
vidaXL Aufstehhilfe Relaxsessel Fernsehsessel Liegesessel Aufstehsessel Elektrisch

​Bei unserem Aufstehsessel Test beeindruckte uns bei diesem Modell vor allem das Design. So wirken die schlichten Linien elegant und zudem macht die weiße Farbe optisch so einiges her. Dieses Produkt lässt sich darüber hinaus besonders einfach montieren, da die Bedienungsanleitung sehr gut und leicht verständlich beschrieben ist. Das Aufstehen funktioniert mit dem vidaXL besonders einfach, da er wirklich weit nach vorne geklappt werden kann. Auf ihm sitzt man außerdem ausgesprochen bequem. Immerhin sind die Polster nicht zu weich, sodass sie komplett unter dem Gewicht durchhängen würden, sondern bieten sie genug Widerstand, ohne zu hart zu sein.

Bei unserem Aufstehsessel Test beeindruckte uns bei diesem Modell vor allem das Design. So wirken die schlichten Linien elegant und zudem macht die weiße Farbe optisch so einiges her. Dieses Produkt lässt sich darüber hinaus besonders einfach montieren, da die Bedienungsanleitung sehr gut und leicht verständlich beschrieben ist. Das Aufstehen funktioniert mit dem vidaXL besonders einfach, da er wirklich weit nach vorne geklappt werden kann. Auf ihm sitzt man außerdem ausgesprochen bequem. Immerhin sind die Polster nicht zu weich, sodass sie komplett unter dem Gewicht durchhängen würden, sondern bieten sie genug Widerstand, ohne zu hart zu sein.
Wer nur ein kleines Budget hat, sollte sich dieses Modell näher ansehen. Es kostet schließlich nur wenig, bietet aber dennoch viele Funktionen. So kann es etwa um knapp 40° gekippt werden, was das Aufstehen stark erleichtert. Zudem  bietet es noch eine Massagefunktion. Hierbei vibrieren insgesamt 8 Zonen, die über die gesamte Fläche verteilt sind. Dies passiert auch ausreichend intensiv, damit Verspannungen tatsächlich gelöst werden können. Die Polster lassen sich darüber hinaus erwärmen. Dadurch ist das Modell vor allem für Menschen interessant, die sich schnell unterkühlen. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem das hochwertige Material. So wurde hier PU Kunststoff verbaut, der eine lange Haltbarkeit hat und auch kleinere Missgeschicke verzeiht.
Unter all den Modellen, die unser Aufstehsessel Test vorstellt, ist dieses hier eines der günstigsten. Trotzdem hat es vergleichsweise gute Werte, weswegen es auch den fünften Platz erhält. Beispielsweise liegt die maximale Belastung mit 150 kg relativ hoch, sodass das Modell auch für Übergewichtige geeignet ist. Damit aufzustehen ist zudem mit nur wenig Aufwand möglich. Immerhin kippt es schön weit nach vorne und bietet so möglichst viel Halt. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem der hohe Sitzkomfort. Die Sitzgelegenheit verfügt schließlich über eine doppelte Federung aus Taschenfederkern und Stahlwellenunterfederung, wodurch man selbst nach längerem Sitzen keine wunden Stellen entwickelt. Übrigens wurden besonders qualitativ hochwertige Materialien verbaut, die eine lange Haltbarkeit ermöglichen.
Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.
An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Bequemes und einfache Aufstehen möglich
    Bequemes und einfache Aufstehen möglich
    Zwei Fernbedienungen
    Maximale Belastung: 150 kg
    Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Massage- und Wärmefunktion
    Bequeme Sitzflächen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Bequeme Polsterung
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Maximale Neigung: 135°
    Maximale Neigung: 135°
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Hochwertige Verarbeitung
    Hochwertige Verarbeitung
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​2. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel Edmonton

2. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel Edmonton
3. vidaXL Aufstehhilfe Relaxsessel
4. Homcom 700-021BN Fernsehsessel
5. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL
6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift
7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Duo Collection Fernseh-TV-Sessel Edmonton, Aufstehhilfe, Motor, Liegefunktion, stufenlos elektrisch verstellbar, Fernbedienung, Stoff-Bezug Amarillo-Mikrofaser, schlamm-farben

​Der Edmonton sieht zwar etwas unscheinbar aus, kann aber relativ viel, weswegen er bei unserem Aufstehsessel Test auch den zweiten Platz erhielt. Er lässt sich etwa sehr weit nach vorne kippen, was selbst sehr schwachen Personen ermöglicht, einfach wieder auf die Beine zu kommen. Gleichzeitig ist die Rückenlehne fast bis zur waagerechten Position verstellbar, sodass man auf dem Sessel auch komfortabel liegen kann. All dies wird mit der selbsterklärenden Fernbedienung angepasst, die direkt in der Seitentasche des Sessel untergebracht wird. Betrieben wird sie zudem per Kabel, weswegen sie nicht einfach verloren werden kann.

Der Edmonton sieht zwar etwas unscheinbar aus, kann aber relativ viel, weswegen er bei unserem Aufstehsessel Test auch den zweiten Platz erhielt. Er lässt sich etwa sehr weit nach vorne kippen, was selbst sehr schwachen Personen ermöglicht, einfach wieder auf die Beine zu kommen. Gleichzeitig ist die Rückenlehne fast bis zur waagerechten Position verstellbar, sodass man auf dem Sessel auch komfortabel liegen kann. All dies wird mit der selbsterklärenden Fernbedienung angepasst, die direkt in der Seitentasche des Sessel untergebracht wird. Betrieben wird sie zudem per Kabel, weswegen sie nicht einfach verloren werden kann.
Bei unserem Aufstehsessel Test beeindruckte uns bei diesem Modell vor allem das Design. So wirken die schlichten Linien elegant und zudem macht die weiße Farbe optisch so einiges her. Dieses Produkt lässt sich darüber hinaus besonders einfach montieren, da die Bedienungsanleitung sehr gut und leicht verständlich beschrieben ist. Das Aufstehen funktioniert mit dem vidaXL besonders einfach, da er wirklich weit nach vorne geklappt werden kann. Auf ihm sitzt man außerdem ausgesprochen bequem. Immerhin sind die Polster nicht zu weich, sodass sie komplett unter dem Gewicht durchhängen würden, sondern bieten sie genug Widerstand, ohne zu hart zu sein.
Wer nur ein kleines Budget hat, sollte sich dieses Modell näher ansehen. Es kostet schließlich nur wenig, bietet aber dennoch viele Funktionen. So kann es etwa um knapp 40° gekippt werden, was das Aufstehen stark erleichtert. Zudem  bietet es noch eine Massagefunktion. Hierbei vibrieren insgesamt 8 Zonen, die über die gesamte Fläche verteilt sind. Dies passiert auch ausreichend intensiv, damit Verspannungen tatsächlich gelöst werden können. Die Polster lassen sich darüber hinaus erwärmen. Dadurch ist das Modell vor allem für Menschen interessant, die sich schnell unterkühlen. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem das hochwertige Material. So wurde hier PU Kunststoff verbaut, der eine lange Haltbarkeit hat und auch kleinere Missgeschicke verzeiht.
Unter all den Modellen, die unser Aufstehsessel Test vorstellt, ist dieses hier eines der günstigsten. Trotzdem hat es vergleichsweise gute Werte, weswegen es auch den fünften Platz erhält. Beispielsweise liegt die maximale Belastung mit 150 kg relativ hoch, sodass das Modell auch für Übergewichtige geeignet ist. Damit aufzustehen ist zudem mit nur wenig Aufwand möglich. Immerhin kippt es schön weit nach vorne und bietet so möglichst viel Halt. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem der hohe Sitzkomfort. Die Sitzgelegenheit verfügt schließlich über eine doppelte Federung aus Taschenfederkern und Stahlwellenunterfederung, wodurch man selbst nach längerem Sitzen keine wunden Stellen entwickelt. Übrigens wurden besonders qualitativ hochwertige Materialien verbaut, die eine lange Haltbarkeit ermöglichen.
Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.
An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​Rückenlehne in waagerechte Position einstellbar
    Rückenlehne in waagerechte Position einstellbar
    Bequemes und einfache Aufstehen möglich
    Zwei Fernbedienungen
    Maximale Belastung: 150 kg
    Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Bequemes Aufstehen
    Bequemes Aufstehen
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Massage- und Wärmefunktion
    Bequeme Sitzflächen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Maximale Belastbarkeit: 115 kg
    Maximale Belastbarkeit: 115 kg
    Maximale Neigung: 135°
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:

​1. Homcom® Massagesessel Aufstehsessel Test

1. Homcom® Massagesessel Relaxsessel
2. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel Edmonton
3. vidaXL Aufstehhilfe Relaxsessel
4. Homcom 700-021BN Fernsehsessel
5. Duo Collection Fernseh-TV-Sessel London XXL
6. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Rimini Lift
7. Aufstehsessel Cocoon
8. Homcom® Elektrischer Fernsehsessel
9. Devita Sessel mit Aufstehhilfe Ulma Lift drehbar 360°
10. Fernseh-Sessel Wolke 7 mit Massage- und Heizfunktion
Homcom® Massagesessel Relaxsessel mit Wärmefunktion Fernsehsessel Sessel Schwarz

​Dieses Modell bot bei unserem Aufstehsessel Test das beste Preis-Leistungsverhältnis, weswegen wir hier auch den ersten Platz vergeben haben. Für die günstigen Anschaffungskosten bekommt man ein Produkt, mit dem man sehr einfach aufstehen kann. Der Sessel verfügt darüber hinaus über eine Massagefunktion, die gleich fünf verschiedene Programme mitbringt. Das Modell lässt sich außerdem beheizen, was gerade für Senioren, die ja leicht unterkühlen, ideal ist. Außerdem ist der gesamte Sessel flexibel und kann um 360° gedreht werden. Auf ihm sitzt man darüber hinaus sehr komfortabel, weil die Kissen wirklich weich und bequem sind. Das Produkt wird übrigens bis zur Bordsteinkante geliefert.

Dieses Modell bot bei unserem Aufstehsessel Test das beste Preis-Leistungsverhältnis, weswegen wir hier auch den ersten Platz vergeben haben. Für die günstigen Anschaffungskosten bekommt man ein Produkt, mit dem man sehr einfach aufstehen kann. Der Sessel verfügt darüber hinaus über eine Massagefunktion, die gleich fünf verschiedene Programme mitbringt. Das Modell lässt sich außerdem beheizen, was gerade für Senioren, die ja leicht unterkühlen, ideal ist. Außerdem ist der gesamte Sessel flexibel und kann um 360° gedreht werden. Auf ihm sitzt man darüber hinaus sehr komfortabel, weil die Kissen wirklich weich und bequem sind. Das Produkt wird übrigens bis zur Bordsteinkante geliefert.
Der Edmonton sieht zwar etwas unscheinbar aus, kann aber relativ viel, weswegen er bei unserem Aufstehsessel Test auch den zweiten Platz erhielt. Er lässt sich etwa sehr weit nach vorne kippen, was selbst sehr schwachen Personen ermöglicht, einfach wieder auf die Beine zu kommen. Gleichzeitig ist die Rückenlehne fast bis zur waagerechten Position verstellbar, sodass man auf dem Sessel auch komfortabel liegen kann. All dies wird mit der selbsterklärenden Fernbedienung angepasst, die direkt in der Seitentasche des Sessel untergebracht wird. Betrieben wird sie zudem per Kabel, weswegen sie nicht einfach verloren werden kann.
Bei unserem Aufstehsessel Test beeindruckte uns bei diesem Modell vor allem das Design. So wirken die schlichten Linien elegant und zudem macht die weiße Farbe optisch so einiges her. Dieses Produkt lässt sich darüber hinaus besonders einfach montieren, da die Bedienungsanleitung sehr gut und leicht verständlich beschrieben ist. Das Aufstehen funktioniert mit dem vidaXL besonders einfach, da er wirklich weit nach vorne geklappt werden kann. Auf ihm sitzt man außerdem ausgesprochen bequem. Immerhin sind die Polster nicht zu weich, sodass sie komplett unter dem Gewicht durchhängen würden, sondern bieten sie genug Widerstand, ohne zu hart zu sein.
Wer nur ein kleines Budget hat, sollte sich dieses Modell näher ansehen. Es kostet schließlich nur wenig, bietet aber dennoch viele Funktionen. So kann es etwa um knapp 40° gekippt werden, was das Aufstehen stark erleichtert. Zudem  bietet es noch eine Massagefunktion. Hierbei vibrieren insgesamt 8 Zonen, die über die gesamte Fläche verteilt sind. Dies passiert auch ausreichend intensiv, damit Verspannungen tatsächlich gelöst werden können. Die Polster lassen sich darüber hinaus erwärmen. Dadurch ist das Modell vor allem für Menschen interessant, die sich schnell unterkühlen. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem das hochwertige Material. So wurde hier PU Kunststoff verbaut, der eine lange Haltbarkeit hat und auch kleinere Missgeschicke verzeiht.
Unter all den Modellen, die unser Aufstehsessel Test vorstellt, ist dieses hier eines der günstigsten. Trotzdem hat es vergleichsweise gute Werte, weswegen es auch den fünften Platz erhält. Beispielsweise liegt die maximale Belastung mit 150 kg relativ hoch, sodass das Modell auch für Übergewichtige geeignet ist. Damit aufzustehen ist zudem mit nur wenig Aufwand möglich. Immerhin kippt es schön weit nach vorne und bietet so möglichst viel Halt. Bei unserem Aufstehsessel Test gefiel uns außerdem der hohe Sitzkomfort. Die Sitzgelegenheit verfügt schließlich über eine doppelte Federung aus Taschenfederkern und Stahlwellenunterfederung, wodurch man selbst nach längerem Sitzen keine wunden Stellen entwickelt. Übrigens wurden besonders qualitativ hochwertige Materialien verbaut, die eine lange Haltbarkeit ermöglichen.
Bei unserem Aufstehsessel Test gehört dieses Produkt zu den teuersten. Wer jedoch bereit dazu ist, mehr zu bezahlen, erhält dafür auch ein Modell, das besonders viel bietet. So wurden hier etwa gleich vier Motoren verbaut, die eine ausgezeichnete Ergonomie ermöglichen. Durch sie lässt sich das Gerät in vielen verschiedenen Positionen einstellen. Man kann darauf sogar sehr weit nach hinten gelehnt liegen oder ganz normal sitzen. Das Aufstehen klappt mit dem Devita ebenfalls bestens, da er um knapp 45° nach vorne kippt und damit optimal Stabilität ermöglicht. Bequem ist das Modell übrigens auch. Die Polsterungen sind zwar nicht sonderlich dick, dennoch federn sie den Sitzenden perfekt ab und verhindern, dass er sich wund sitzt.
An diesem Modell gefiel uns bei unserem Aufstehsessel Test vor allem das Design. Mit den leicht überstehenden Bezügen über den Armlehnen und den gestaffelten Bezügen macht der Cocoon einen sympathischen und originellen Eindruck. Seine Funktion erfüllt das Produkt ebenfalls einwandfrei. So lässt es sich weit nach vorne kippen, um ein leichtes Aufstehen zu ermöglichen. Wer gerne bequem liegt, ist mit dem Sessel ebenso gut beraten. Er kann nämlich schön weit nach hinten gekippt werden. Außerdem lässt er sich noch in den Positionen „Erholung“ und „Sitzen“ einstellen.
Auch hier sind die Polster sehr weich ausgefallen. Sie schmiegen sich dadurch perfekt an den Körper an und führen nicht etwa zu Druckpunkten oder wunden Stellen. Bei unserem Aufstehsessel Test werteten wir außerdem die hohe Stabilität als positiv. Dieses Modell hält schließlich Personen mit bis zu 130 kg aus.
Bei unserem Aufstehsessel Test fiel uns hier positiv auf, dass das Modell tatsächlich bis zum Bordstein geliefert wird und man dadurch möglichst wenig Aufwand hat. Es funktioniert zudem wirklich bestens. Schließlich kippt der Sessel um 45° nach vorne, sodass man problemlos aufstehen kann. Bis nach hinten ist die Rückenlehne auf bis zu 150° verstellbar, wodurch es sich auf dem Homcom sehr bequem liegen lässt. Übrigens ist das problemlos sogar über mehrere Stunden möglich. Das Modell verfügt nämlich über eine besonders dicke und sehr weiche Polsterung, die erstklassigen Sitzkomfort bietet. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test außerdem der Bezug aus Kunstleder. Er ist enorm pflegeleicht und sieht darüber hinaus auch noch gut aus.
Ganz billig ist dieses Modell natürlich nicht. Wer etwas mehr investiert, erhält dafür aber auch einen Sessel, der nahezu alles bietet, was man von einem solchen Produkt erwarten kann. Gut gefallen hat uns bei unserem Aufstehsessel Test u.a. die hohe maximale Belastung. Das Gerät kann schließlich Personen mit bis zu 120 kg aushalten. Es ist zudem um 360 Grad drehbar, was gerade für Senioren interessant ist. Sie sind nämlich meist körperlich eingeschränkt und zu schwach, um den Sessel zu verschieben. Die Sitzbreite und -höhe kann außerdem an verschieden große Personen angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Devita fast so weit nach hinten klappen, dass man auf ihm liegt. Die Funktion fürs Aufstehen erfüllt ihren Zweck ebenfalls vorbildlich.
Bei unserem Aufstehsessel Test vergaben wir an dieses Modell den 10. Platz, da es sehr viele Funktionen bietet und sie alle mit Bravour erfüllt. So lässt es sich schön weit nach vorne kippen, damit man gemütlich aufstehen kann. Dabei ist es zudem möglich, sich mit den Händen am Sessel abzustützen, um zusätzliche Stabilität zu bekommen. Unfälle durch Stürze sind damit relativ unwahrscheinlich. Außerdem fanden wir bei unserem Aufstehsessel Test auch die Kissen enorm bequem. Selbst nach längerem Sitzen entstehen keine wunden Stellen oder eingeschlafenen Glieder. Und sollte man Verspannungen haben, nutzt man einfach die integrierte Massagefunktion, die schön intensiv vibriert. Außerdem eignet sich der Sessel für diejenigen, denen schnell kalt wird. Schließlich kann man die Kissen auch erwärmen.

​Die wichtigsten Eigenschaften:

  • check
    ​5 verschiedene Massageprogramme
    5 verschiedene Massageprogramme
    Rückenlehne in waagerechte Position einstellbar
    Bequemes und einfache Aufstehen möglich
    Zwei Fernbedienungen
    Maximale Belastung: 150 kg
    Rückenlehne und Beinteil separat verstellbar
    Einfaches Aufstehen
    Besonders dicke und bequeme Polsterung
    Maximale Belastung: 120 kg
    Elektrische Aufstehfunktion
    Kostensparender Betrieb
  • check
    ​Um 360° drehbar
    Um 360° drehbar
    Bequemes Aufstehen
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Massage- und Wärmefunktion
    Bequeme Sitzflächen
    Maximale Belastung: 120 kg
    Maximale Belastung: 130 kg
    Aufstehfunktion: 45°-Winkel
    Um 360° drehbar
    In verschiedenen Farben und mit verschiedenen Bezügen erhältlich
    Drehzahl anpassbar: 11400 bis 21500 Umdrehungen pro Minute
  • check
    ​Bequeme Sitzflächen
    Bequeme Sitzflächen
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Maximale Belastbarkeit: 115 kg
    Maximale Neigung: 135°
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
  • check
    ​Heizfunktion
    Heizfunktion
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Maximale Belastbarkeit: 115 kg
    Maximale Neigung: 135°
    Bequeme Polsterung
    Lieferung bis zur Bordsteinkante
    Hochwertiges Material
    Made in Germany
    Liegeposition einstellbar
    Rückenlehne bis 150° neigbar
    Rückenlehne besonders weit nach hinten klappbar
    Massage und Heizung
    Volumen: 402 bis 798 m³ pro Stunde
Die wichtigsten Eigenschaften:
Unser Aufstehsessel Test 2017 Stellt Die Besten 10 Modelle Vor
Ihre Bewertung ist Wichtig!