Top 10 Softair Gewehr Test & Vergleich 2017

softair gewehr test

Wer sich in Deutschland ein echtes Gewehr zulegen möchte, muss durch viele Reifen springen. Möglich ist so etwas nämlich nur, sofern man den entsprechenden Schein hat, für den man jahrelang im Schützenverein tätig oder Waffensammler sein muss. Den Abzug betätigen darf man jedoch selbst dann nur unter bestimmten Voraussetzungen. An ein Softair Gewehr kommt man dagegen leicht heran. Schließlich sind solche Modelle je nach Stärke ab 14 oder 18 Jahren erhältlich und stehen den Originalen zumindest optisch in nichts nach. Mit ihnen schießen darf man zudem im Privatraum jederzeit. Wirklich viel Spaß macht das jedoch vor allem auf speziellen Schießplätzen, auf denen man gegen andere Spieler antritt.


Und da es zahlreiche Modelle gibt, stellen wir im Folgenden die 10 besten vor, um euch die Kaufentscheidung zu erleichtern.

10. Softair Gewehr MK48 Test

Softair Waffe Gewehr MK48 Gewehr 93cm Set schwarz inkl. Munition u. Schutzbrille ab 14 J. unter 0,5 Joule Air-Soft Airsoft-Waffe

Das echte MK48 wurde von den Amerikanern in Afghanistan und im Irak eingesetzt und ist auch eine der Waffen des belgischen Militärs. Eigentlich schießt das Gewehr vollautomatisch, was bei der Softair nicht der Fall ist. Sie muss nach jedem Schuss nachgeladen werden. Dafür wurde das Zweibein des Originals bei der Nachbildung integriert. Es ermöglicht ein präzises Schießen, während man beispielsweise auf dem Boden liegt oder gerade keine Auflagefläche vor sich hat. Auch ist das Zweibein gleich mit im Lieferumfang enthalten. Dies trifft übrigens ebenso auf den Tragegurt und die Schutzbrille zu.


Die Feder des MK48 entwickelt eine Kraft von 0,5 Joule. Damit sind Schüsse über eine sehr weite Distanz zwar ausgeschlossen, doch kann das Modell ab 14 Jahren erstanden werden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Schussleistung: maximal 0,5 Joule
  • Ab 14 Jahren
  • Im Lieferumfang enthalten: Tragegurt, Zweibein und Schutzbrille
  • Federdrucksystem

9. Softair Gewehr Scharfschütze Test

Softair Scharfschützen Gewehr Sniper Zweibein 99 cm <0,5 Joule ab 14 Jahre

Dieses Modell ist im Gegensatz zu den meisten hier vorgestellten keiner echten Waffe nachempfunden, weswegen der Preis auch besonders günstig ist. Dennoch ist es natürlich robust verarbeitet und erfüllt alle Funktionen eines Snipers. So lässt sich über das Fernrohr sehr genau zielen und man kann das Gewehr stabilisieren, indem es auf das Zweibein gelegt wird. Das Magazin ist zudem sehr groß und bietet Platz für 70 Kugeln, die ein Kaliber von 6 mm haben.


Die Kraft, mit der geschossen wird, beläuft sich auf 0,49 Joule, was durchaus genügt, um auch Ziele zu treffen, die 10 bis 15 Meter weit entfernt liegen. Dank dieser Stärke ist das Softair Gewehr ab einem Alter von 14 Jahren zu kaufen.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Robuste Verarbeitung
  • Zielrohr und Zweibein im Lieferumfang enthalten
  • Länge: 99 cm
  • Federkraft: 0,49 Joule
  • Ab 14 Jahren

8. G8DS Softair Gewehr Mi6a2 Test

G8DS® Softair Gewehr Mi6a2 unter 0,5 Joule 6mm 7672

Das Mi6a2 ist eigentlich ein Upgrade des M16, das vor allem in der US-Armee Verwendung findet. Die Weiterentwicklung wurde vom Marines Corps beantragt, da das M16 schnell überhitzte und beim Schießen Dreck aufwirbelte.


Die Kopie sieht dem Original täuschend ähnlich und wird per Federdruck betrieben. So entwickelt das Modell eine Kraft von 0,5 Joule, weswegen es auch ab 14 Jahren gekauft werden darf.


Das Softair Gewehr funktioniert insgesamt sehr gut. Man kann damit genau schießen und erst ab einer längeren Distanz verzieht die Kugel. Doch selbst wenn der Schuss daneben geht, ist das kein Problem. Immerhin befinden sich davon gleich bis zu 460 Stück im Magazin. Und sollte man länger marschieren müssen, ohne dabei von Feinden überrascht werden zu können, hängt man sich das Mi6a2 einfach mit dem Tragegurt um die Schulter.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Federkraft: 0,5 Joule
  • Magazin: 460 Schuss
  • Kugeln: 6 mm
  • Gesamtlänge: 98 cm
  • Ab 14 Jahren

7. Softair Gewehr GSG Black Eagle M6 Sniper Test

GSG Softair Black Eagle M6 Sniper Federdruck, 201380

Dieses Sniper Rifle ist vergleichsweise teuer. Dafür wurde es jedoch auch sehr gut verarbeitet und fühlt sich hochwertig an. Es liegt zudem hervorragend in der Hand und entwickelt eine hohe Schusskraft. Sie beläuft sich übrigens auf einen Joule, was zwar auf der Verpackung, aber nicht in der Produktbeschreibung angegeben ist. Demnach ist dieses Softair Gewehr erst ab 18 Jahren erhältlich. Dafür schießt es allerdings schön weit und die Flugbahn der Kugeln ist selbst über größere Distanzen stabil. Das Magazin ist ebenfalls gut gelungen und bekommt keine Ladehemmungen. Groß ist es ebenfalls – es hat Platz für 25 Schuss.


Im Lieferumfang sind gleich zwei Magazine, ein Tragegurt und das Zielfernrohr enthalten.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 1 Joule (nicht wie angegeben 0,5 Joule!)
  • Magazin: 25 Schuss
  • Länge: ca. 1 Meter
  • ab 18 Jahren

6. Softair Gewehr Combat Zone RS2 Test

Softair Gewehr Combat Zone RS2, elektrisch

Diese Modell wurde von der Traditionsfirma Umarex hergestellt und kommt mit sehr viel Zubehör. So sind im Lieferumfang neben dem Softair Gewehr auch gleich Akku, Tragegurt, Ladegerät und die Zielvorrichtung mit enthalten. Ein Schalldämpfer ist ebenfalls integriert. Er wertet das RS2 optisch auf, macht die Schüsse jedoch nicht leiser.


Was diese Waffe besonders macht, ist der Elektromotor. Mit ihm kann man automatisch feuern, ohne ständig den Abzug drücken zu müssen. Einzelne Kugeln abzuschießen ist jedoch ebenfalls möglich. Wir fanden die Feuerkraft bei unserem Test generell sehr gut. Die Geschosse fliegen nämlich teils noch nach 30 Metern sehr stabil, obwohl die Feuerkraft nur 0,5 Joule beträgt. Aus diesem Grund ist das Gewehr natürlich ab 14 Jahren erhältlich.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Feuerkraft: 0,5 Joule
  • Magazin: 36 Schuss
  • Schalldämpfer, Tragegurt, Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten
  • Ab 14 Jahren

5. Softair Gewehr Heckler & Koch AEG Test

Heckler & Koch Softairgewehr Softair Gewehr Elektrisch AEG max. 0.5 Joule, 2.5947

Bei dieser Softair wurde nicht etwa die Lizenz gekauft, damit man es Heckler & Koch nennen durfte. Stattdessen hat es die wohl bekannteste deutsche Waffenmanufaktur selbst angefertigt. Entsprechend hochwertig ist auch die Qualität. So lässt die Verarbeitung nichts zu wünschen übrig und zudem ist das Modell sehr funktionell. Es schießt nämlich selbst über längere Distanzen ausgesprochen präzise und wird per Elektromotor betrieben, um automatisch zu feuern. Je nachdem, wie häufig man auf diese Funktion zurückgreift, hält der Akku zwischen einer und drei Stunden.


Die Kraft, die die Feder abgibt, liegt bei 0,5 Joule. Daher kann das Softair Gewehr ab 14 Jahren verwendet werden. Im Lieferumfang sind neben der Waffe der Akku und das Ladegerät enthalten.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Gute Verarbeitung
  • Automatisch
  • Federkraft: 0,5 Joule
  • Ab 14 Jahren
  • Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten

4. Softair Gewehr Pumpgun BGS M58A/M58B Test

Softair Gewehr Pumpgun Modelle BGS M58A / M58B (M58B)

Vor allem die Verarbeitung der Pumpgun ist sehr gut gelungen. Immerhin besteht sie zum Großteil aus Aluminium, das sich sowohl sehr gut anfühlt als auch eine lange Haltbarkeit verspricht. Sie wiegt außerdem mit ihren 1,7 kg relativ viel, was allerdings positiv ist, da sie so echter erscheint.


Die Kraft der Feder beläuft sich auf 0,5 Joule und ist daher für Kinder ab 14 Jahren geeignet. Bei der Flugbahn der Kugeln gibt es nichts zu bemängeln. Erst ab einer Distanz von knapp 20 Metern entwickeln sie einen Drall zur Seite.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Kraft der Feder: 0,5 Joule
  • Ab 14 Jahren
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Lieferumfang: Speedloader und Trageriemen
  • Material: Größtenteils Aluminium, ansonsten Plastik

3. Softair Gewehr 201170 GSG 552 Test

Softair Gewehr 201170 GSG 552 Kaliber 6 mm AEG-System  < 0.5 Joule

Dieses Modell ist eine Abwandlung des SIG 550, das das u.a. die Schweizer Armee verwendet. Es macht optisch einiges her und wurde sehr gut verarbeitet, sodass das Magazin nicht etwa Ladehemmungen bekommt. Insgesamt passen in die Waffe 30 Schuss, die mit bis zu 0,5 Joule abgefeuert werden. Die Kraft wird dabei hervorragend übertragen und die Kugeln fliegen sehr weit, ohne schnell zu verziehen. Zielen ist selbst über Längere Distanzen problemlos möglich. Schließlich hat das Fernrohr einen Red Dot, der per Batterie betrieben wird.


Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Schusskraft: 0,5 Joule
  • Zielfernrohr mit Red Dot
  • Akku, Frontgriff, Ladegerät, Tragegurt, Laufverlängerung und Schießbrille im Lieferumfang enthalten
  • Ab 14 Jahren

2. Softair Gewehr Schnellfeuerkarabiner HK 416C Test

Elektrische Softair - Gewehr Schnellfeuerkarabiner HK 416C mit Akkus, Metalllauf - Stärke 0.5 Joule

Das HK 416 C basiert auf dem gleichnamigen Gewehr von Hecklar & Koch und wurde von Umarex hergestellt. Es sieht sehr gut aus und fühlt sich dank des verbauten Metalls hochwertig und fast schon wie eine echte Waffe an. Beeindruckend fanden wir hier vor allem das riesige Magazin, das bis zu 300 Plastikgeschosse fasst. Zudem verfügt das Softair Gewehr über einen elektrischen Antrieb, mit dem sich vollautomatisch schießen lässt. Die Kugeln treten dabei mit 0,5 Joule aus und bleiben auch über größere Distanzen in ihrer Flugbahn stabil.


Für diese Preisklasse bietet es sehr viele Funktionen und hat beispielsweise einen verstellbaren Cranestock. Darüber hinaus können Rear- und Front Sight umgeklappt werden und das Modell ist außerdem mit jedem M4 Standardmagazin kompatibel.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • hochwertige Verarbeitung
  • 0,5 Joule Feuerkraft
  • Ab 14 Jahren
  • Vollautomatisch
  • Magazin: 300 Schuss

1. Softair Gewehr Heckler & Koch Test

Heckler & Koch Softairgewehr Elektrisch AEG 6 mm, 2.5621

Bei unserem Test vergeben wir an dieses Modell den ersten Platz, da es ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Es kostet nämlich nur knapp 50 Euro, ist aber dennoch mit einem Akku ausgestattet, der ein vollautomatisches Schießen ermöglicht. Das Magazin ist auch ausreichend groß und bietet Platz für 40 Kugeln. Die Kraft, die die Feder entwickelt, liegt bei einem Maximum von 0,5 Joule, weswegen die Waffe auch für Kinder ab 14 Jahren geeignet ist. Sie schießt dennoch relativ weit und trifft selbst auf Distanz präzise.


Erleichtert wird dies noch durch den Red Dot, der im Fernrohr Ziele markiert.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Kapazität des Magazins: 40 Kugeln
  • Federkraft: bis zu 0,5 Joule
  • Ab 14 Jahren geeignet
  • Zielfernrohr mit Red Dot
  • Vollautomatisch
Top 10 Softair Gewehr Test & Vergleich 2017
Ihre Bewertung ist Wichtig!