Menu

Babytrage Test – Die 10 Babytragen, die Mütter glücklich machen

Babys & Kinder

Babytrage Test und Vergleich

Wenn das Baby herumgetragen werden soll oder muss, weil es einfach keine Ruhe gibt, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die modernen Babytragen können von Vätern und Mütter getragen werden, wobei die Größe der Tragen eine Rolle spielt sowie das Gewicht des Babys. Bei diesem Babytrage Test geht es um Tragetücher und Tragen, die mit Sicherheitsschnallen oder Klettverschluss verschlossen werden können. Die Farben spielten beim Ergebnis keine Rolle, auch wenn sie erwähnt wurden.

10. Fastique Kids® Babytragetuch Test – auch für Früh und Neugeborene

Fastique Kids Babytragetuch - elastisches Tragetuch für Früh- und Neugeborene Kleinkinder - inkl. Baby Wrap Carrier Anleitung - Farbe grau

Dieses Tragetuch gibt es in verschiedenen Farben und besteht aus 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Dadurch ist es sehr elastisch, sodass man beim Binden schon etwas Übung haben muss. Eine Anleitung zum Binden ist auch enthalten, die braucht man auch, vor allem, wenn man das erste Mal ein Tragetuch benutzt. Das Tuch fühlt sich gut an und war auch sauber verarbeitet, die Anleitung machte das Anlegen einfach, wobei anfangs schon 2 zusätzliche helfende Hände praktisch waren.

Auch bei wärmeren Temperaturen ist es sehr angenehm zu tragen und man kommt nicht so leicht ins Schwitzen. Es kann bei 30 Grad gewaschen werden und trocknet auch bei Handwäsche sehr schnell. Es leiert auch nicht so schnell aus und fühlt sich auch nach dem Waschen noch angenehm an. Dieses Babytrage-Tuch ist übrigens unser einziges im Babytrage Vergleich.

Die wichtigsten Eigenschaften in diesem Babytrage Test:

  • Neutrale Farben zur Auswahl
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Sehr angenehmer Stoff
  • check
    Kommt nicht leicht ins Schwitzen
  • check
    Bei 30 Grad waschbar
  • check
    Getragen werden können Kinder bis 15 kg

9. Marsupi Baby- und Kindertrage in 3 verschiedenen Größen Babytrage Test

Marsupi Baby und Kindertrage I kompakte Bauch und Hüfttrage I S/M I braun/chocolate I genial einfach

Da die Babytrage von Marsupi keine verstellbaren Gurte besitzt und wie eine richtige Trage ist – weniger wie ein Tuch – muss sie vor allem den Eltern passen. Daher gibt es die Trage in 3 verschiedenen Größen S/M, L und XL, wobei man sich bei der Größe eher an den Vater richten sollte, wenn er auch das Kind damit tragen möchte. Die Babytrage von Marsupi besitzt nur Klettverschlüsse, die zwar fest und sicher sitzen, aber dennoch sollte die Babytrage im Test auch gut am Kindsvater sitzen.

Mit dieser Trage lässt sich das Kind auf dem Bauch und der Hüfte tragen. Sie lässt sich relativ einfach anziehen, wobei man anfangs schon etwas Übung braucht. Eine Kopfstütze lässt sich mit 2 Druckknöpfen (je links und rechts) an das Baby anpassen. Ein sogenannter Bändiger liegt bei der Trage bei, um bei kleinen Babys oder Neugeborenen als Stegverkleinerer genutzt zu werden. Die Babytrage gibt es in diversen einfarbigen Modellen, die für Männer und Frauen geeignet sind. Sie besteht aus 100% Baumwolle mit einem Futter aus Polyesterwatte. Sie sollte von Hand, ohne Weichspüler gewaschen werden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Aus 100% Baumwolle
  • In 3 verschiedenen Größen: ab Taillenumfang 65cm bis 120cm
  • Besitzt nur Klettverschlüsse
  • check
    Angenehmes Material
  • check
    Handwäsche
  • check
    Einfache Anbringung
  • Für Kinder ab der Geburt bis 15 kg

8. HOPPEDIZ Hop-Tye – der Mix aus Tragetuch und Babytrage Test

HOPPEDIZ Hop-Tye, Tragehilfe aus Tragetuchstoff, inklusive Trageanleitung

Dieses Tragetuch unterscheidet sich von den anderen Tragetüchern, da es wie einen festen Sitz für das Kind gibt und das Tuch so nicht gewickelt wird, sondern eher wie ein Rucksack ist. Es kann auf Bauch und Rücken getragen werden und es gibt optional noch Sicherheitsschnallen, sodass man auch auf das zuknoten/wickeln verzichten kann.

Im Babytrage Test zählen die vielen verschiedenen Farben und Mustern, die für Mama und Papa passend sind, nicht, sind hier aber erwähnenswert. Es besteht zu 100% aus Baumwolle, was es nicht so elastisch macht wie andere. Zum Anziehen ist es einfacher als andere Tragetücher, da es eben nicht gewickelt werden muss. Es ist auch eine Anleitung dabei, die das Tragen sehr einfach macht. Der Stoff fühlt sich sehr angenehm an und man schwitzt auch nicht so einfach. Das Tuch kann bei bis zu 40 Grad gewaschen werden, braucht aber etwas Zeit zum Trocknen.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Waschbar bei bis zu 40 Grad
  • Viele verschiedene Farben zur Auswahl
  • Optional mit Sicherheitsschnallen verwendbar
  • check
    Angenehm zu tragen
  • check
    Einfach anzulegen
  • check
    Geeignet ab 3-20 kg
  • Taillenumfang bis zu 160cm

7. Manduca Babytrage First 2018 mit verstellbaren Schultergurten

manduca Babytrage First 2018 HempCotton Petrol Optimierte 3-Punkt-Sicherheitsschnalle, Bauchtrage, Hüft- und Rückentrage, Weicher Canvas (Hanf & Biobaumwolle), für Kinder von 3,5 bis 20kg, ocean

Bei dieser Trage lassen sich die Schultergurte verstellen, sodass sie vom normalen parallelen Tragen – wie beim Rucksack – über Kreuz getragen werden. Dies kann gerade bei schwereren Babys angenehmer zu tragen sein. Das Außenmaterial ist aus Bio-Baumwolle und Hanf, das Innenmaterial ist reine Bio-Baumwolle. Die 3-Punkte-Sicherheitsschnallen können nur noch mit 2 Händen geöffnet werden, was auch während des Babytrage Tests mehr Sicherheit verlieh.

Das Baby lässt sich mit dieser Trage auf dem Bauch, Rücken und Hüfte tragen, wobei der Kopf immer dem Träger zugewandt ist. Die Schultergurte sind gut gepolstert und verstellbar, auch an eine Feinjustierung bei den Schultergurten wurde gedacht. Die Trage ist für Kinder ab 3,5 kg geeignet und kann in der Maschine gewaschen werden. Eine Kopfstütze sowie ein Sitzverkleinerer sind ebenfalls bei der Trage vorhanden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 55% Hanf + 45% Bio-Baumwolle
  • Maschinenwaschbar
  • 3-Punkte-Sicherheitsschnallen
  • check
    3 Tragepositionen
  • check
    Feinjustierung der Schultergurte
  • check
    Schultergurte parallel und über Kreuz tragbar
  • Für Kinder ab 3,5 bis 20 kg
  • Hüftgurt bis zu 140cm

6. Emeibaby Trage organic – die klassische Babytrage

emeibaby Trage organic grau - Kombination aus Tragetuch und Tragehilfe

Die Emeibaby Babytrage im Test gleicht einem Rucksack mit den breiten Tragegurten und den vielen Sicherheitsschnallen. Dank dieser Schnallen und Gurte lässt sich die Babytrage auch an verschiedene Körper – von Mutter und Vater – anpassen. Die Babytrage kann als Rückentrage oder Bauchtrage genutzt werden, beides Mal mit dem Babygesicht zum Körper.

Das Anziehen und Abziehen der Babytrage braucht natürlich etwas Übung. Gerade der mittlere Gurt zwischen den Schulterriemen benötigt etwas Fertigkeit, manchmal hilft auch schlicht und ergreifend nur eine weitere Hand. Der Bauchgurt besitzt einen Umfang von circa 135cm, es kann aber auch eine Verlängerung genutzt werden. Durch die verschiedenen Einstellungen der Gurte und dem angenehmen Stoff trägt sich die Babytrage sehr angenehm. Es ist auch eine Kopfstütze für das Baby dabei, sodass es hier gut geschützt ist.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Bio-Baumwolle
  • Bauchgurt bis zu 135cm
  • Für Babys ab 3-15 kg
  • check
    Kopfstütze
  • check
    Sicherheitsschnallen
  • check
    Gepolsterte Riemen
  • Verstellbare Gurte

5. Ergobaby Babytrage Original mit Lordosestütze

ERGObaby Babytrage Original Marine, 3-Positionen Ergonomische Babytragetasche Kindertrage, Baby Tragesystem von 5.5 bis 20kg

Diese Babytrage ist wieder aus 100% Baumwolle und lässt sich ebenfalls bei 30 Grad waschen. Mit dieser kann das Baby (ab 5,5 kg) auf Bauch, Rücken und Hüfte getragen werden. Optional gibt es ein Zubehör, das diese Trage für Neugeborene (ab 3,2-5,5 kg) nutzbar macht. Die Schultergurte sind gut gepolstert, sodass hier auch nichts einschneiden kann.

Verschlossen wird die Babytrage mit 2 Sicherheitsschnallen. Einmal für den Hüftgurt, der auch eine Lordosestütze besitzt, und die zweite Schnalle befindet sich an den Schultergurten als Mittelgurt. Hier braucht man wieder etwas Übung, um diesen am Rücken zu verschließen, etwas gelenkig muss man schon sein. Neben der Kopfstütze bietet die Trage auch eine Kapuze aus Baumwolle als Sicht- und Sonnenschutz, laut Hersteller für UV-Sonnenschutz 50+. Die Babytrage besitzt auch eine kleine Tasche, in der Schnuller oder Taschentücher Platz haben.

Die wichtigsten Eigenschaften in diesem Babytrage Test:

  • 100% Baumwolle
  • 30 Grad waschbar
  • Gepolsterte Schultergurte
  • check
    Hüftgurt mit Lordosestütze
  • check
    Sicherheitsschnallen zur Befestigung
  • check
    Kopfstütze mit integrierter Mütze
  • Kleine Tasche
  • Für Kinder ab 5,5 bis 20 kg

4. HOPPEDIZ BONDOLINO Komfort-Babytrage für Bauch- und Rückentrage

HOPPEDIZ BONDOLINO Komfort-Babytrage Slim-fit Popeline walnuss & Klecks, inklusive Bindeanleitung

Diese Babytrage besitzt sehr breite Schulterpolster mit 10cm, was das Tragen sehr angenehm macht. Sie ist aber vor allem für zierliche Frauen super geeignet, da der Hüftumfang nur von 60 bis 100cm reicht. Mit einer optionalen Verlängerung kann aber auch bis 140cm gegangen werden.

Sie ist sehr leicht anziehbar, besitzt Klettverschlüsse und ist zum Knoten. Diese müssen natürlich gut kontrolliert werden, bevor das Baby eingesetzt wird. Die Kopfstütze ist anpassbar, sodass auch größere Kinder später Platz in der Trage haben. Die getestete Babytrage kann als Rückentrage und Bauchtrage genutzt werden und ist bei beiden mit etwas Übung schnell angebracht. Die Trage besteht aus 100% Baumwolle und kann bei 40 Grad gewaschen werden.

Die wichtigsten Eigenschaften in diesem Babytrage Test:

  • 100% Baumwolle
  • Waschbar bei 40 Grad
  • Für schlanke Personen (bis 100cm Hüftumfang)
  • check
    Nur Klettverschlüsse
  • check
    Anpassbare Kopfstütze
  • check
    Als Rückentrage und Bauchtrage
  • Für Kinder ab der Geburt bis 20 kg

3. Fidella Fly Tai - Mei Tai Babytrage – die Mischung aus Tuch und Trage

Fidella Fly Tai - Mei Tai Babytrage - Persian Paisley - jungle - Baby

Die Babytrage mit dem exotischen Namen gibt es in wenigen Unifarben, dafür in vielen bunten und mehrfarbigen Modellen. Die Trage ist ein Mix aus Babytuch und Babytrage, sie besitzt keine Sicherheitsgurte, sondern muss gebunden werden. Mit dieser Trage lassen sich die Babys auf Bauch, Rücken und Hüfte tragen. Schultergurte und Hüftgurt sind gut gepolstert, sodass sie sich angenehm tragen lassen.

Die Fidella ist eine der Tragen im Babytrage Test, die keine Schnallen besitzt, wodurch man schon etwas mehr Übung braucht, um das Babytuch mitsamt Kind fest und sicher zu befestigen. Am einfachsten ist es anfangs zu zweit oder sitzend auf einem Stuhl. Die sehr gut gepolsterten Schulterriemen können beim Babytragen testen über die Schulter gefächert werden wie ein breites Tuch, was wiederum das Gewicht besser verteilt. Die Kopfstütze kann später auch als Kapuze genutzt werden, die vor Wind und Wetter schützt. Die Trage ist für Kinder ab 3,5 kg geeignet und kann bis zu einem Kindergewicht von 15 kg getragen werden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 100% Bio-Baumwollte
  • Viele frische Farben zur Auswahl
  • Mix aus Babytuch und Babytrage
  • check
    Dick gepolsterter Schulter- und Hüftgurt
  • check
    Für Kinder ab 3,5 kg bis zu 15 kg

2. Ruckeli Babytrage Organic Cotton – mit waschbarem Windelbereich

Ruckeli Babytrage Organic Cotton - Blue and Grey

Diese Babytrage im Test aus Bio-Baumwolle kann bei 40° C gewaschen werden, besitzt aber zusätzlich noch einen herausnehmbaren Windelbereich, der zusätzlich gewaschen werden kann, wenn etwas daneben geht. Die Trage ermöglicht ein Tragen am Bauch und Rücken, ein Tragen auf der Hüfte wird durch einen Hüftsitz erleichtert. Die Trage wird in eine Art Bauchgurt zusammengerollt und kann dann als Hüftsitz fungieren. Die Babytrage ist dadurch schnell verstaut und das Kind kann frei getragen werden.

Der variable Steg lässt sich von 17cm bis 34cm verändert, sodass die gesunde Anhock-Spreizhaltung durchgängige gewährleistet kann. Eine Kopfstütze ist natürlich ebenso integriert und die Trage passt sich stufenlos an. Mit Sicherheitsschnallen ist das Kind während des Babytrage Test gut geschützt. Die Schulterriemen sind im Vergleich zu anderen Tragen viel dünner, aber dennoch breit genug und sehr gut gepolstert. Getragen werden können Babys ab 3,5 kg bis 20 kg.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 100% Bio-Baumwolle
  • Gepolsterte, flache Tragegurte
  • 4-Wege-Gurtsystem
  • check
    Trage kann in Hüfttasche (Hüftsitz) eingerollt werden
  • check
    Mit Kopfstütze
  • check
    40° C waschbar, Windelbereich extra waschbar

1. KOKADI Babytrage Flip – in 3 Größen erhältlich

KOKADI Babytrage Flip - Ahoi (Toddler)

Diese Babytrage gibt es in den Größen Toddler, Baby und XL, dabei richten sich die Größen an die Kleidergröße des Kindes: Toddler Größe 74 bis ca. Größe 98, XL Größe 86 bis ca. Größe 104 und Baby ab Geburt bis Größe 80. Frauen passt die Babytrage ab Kleidergröße 34 bis Kleidergröße 48 (Angabe vom Hersteller). Der bunte Tragetuchstoff ist ein Highlight und fühlt sich sehr angenehm an. Die Gurte sind mit Sicherheitsschnallen zu schließen und verstellbar.

Die breiten Schultergurte dieser Babytrage im Test tragen sich angenehm und schneiden nicht ein. Der Steg für die richtige Sitzhaltung des Kindes ist stufenlos verstellbar. Eine Kopfstütze ist dabei, kann bei Bedarf montiert werden und wieder entfernt werden. Mit einer Kappe ist das Kind vor Witterungen geschützt. Der Hüftgurt hat eine Länge von 137cm und ist gut gepolstert mit Schaumstoff. Das Material ist 75% Bio-Baumwolle und 25% Tencel.

Die wichtigsten Eigenschaften in diesem Babytrage Test:

  • Gut gepolsterter Hüftgurt mit 137cm
  • Babytrage in verschiedenen Größen
  • 75% Bio Baumwolle, 25% Tencel
  • check
    In 3 verschiedenen Größen erhältlich
  • check
    Für Frauen mit Kleidergröße 34 bis 48


Amazon Baby Angebote!


Babytrage Test – Die 10 Babytragen, die Mütter glücklich machen
5 (100%) 2 votes