DSLR Mikrofon Test 2017 – So Werden Kameras zu Camcordern

dslr mikrofon test

In Sachen Fotoqualität sind Spiegelreflexkameras immer noch ungeschlagen. Viele verwenden die Modelle darüber hinaus zum Schießen von Videos. Schließlich machen DSLRs auch hier eine gute Figur und müssen sich vor klassischen Kameras nicht verstecken. An einer Stelle merkt man aber immer noch, dass der eigentliche Haupteinsatzzweck der Spiegelreflexkameras die Fotografie ist. Meist wird nämlich ein minderwertiges Mikrofon verbaut, das Klangbilder nur verzerrt aufnimmt oder Probleme mit weiter entfernten Stimmen hat. Die Lösung ist allerdings sehr einfach. Man kann nämlich auch ein externes Gerät anschließen. Welche Modelle dafür in Frage kommen, zeigen wir in unserem DSLR Mikrofon Test.

10. Neewer® Professional DSLR Mikrofon Kit

Neewer® Professional DSLR Mikrofon Kit für Canon EOS DSLR 5D Mark II III 6D 7D 7D II 70D 60D T6s t6i T5i T4i T3i SL1 Kameras, Aluminium Legierung Kondensator Mikrofon mit Zubehör - schwarz

Dieses Modell gehörte bei unserem DSLR Mikrofon Test zwar zu den teureren, bietet aber dennoch ein sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis. Immerhin nimmt es Ton sehr gut und in hoher Qualität auf, da es mit einem Shotgun Kondensator-Mikrofon ausgestattet wurde, das selbst auf großen Veranstaltungen mit viel Hintergrundrauschen noch hervorragend arbeitet. Im Lieferumfang ist zudem gleich ein Windschutz enthalten, der über das Mikrofon gestülpt werden kann. Die Inbetriebnahme ist übrigens besonders einfach. Man muss das Gerät nur einstecken und nicht extra noch installieren. Auch lässt es sich sehr vielseitig verwenden. Man kann es wahlweise direkt an der Kamera befestigen oder über das 5 Meter lange Kabel und den Ständer weiter entfernt positionieren.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Großer Lieferumfang
  • Inklusive Windschutz
  • Geeignet für: Canon EOS DSLR 5D Mark, II, III, 6D, 7D, 7D II, 70D, 60D, T6s, t6i, T5i, T4i, T3i, SL1 Kameras
  • Mit Transportkoffer

9. Boya Lavalier-Kondensatormikrofon Test

Fenderüberzug by-m1 omnidirektionales Kondensator-Mikrofon 20 ft Audio Kabel kompatibel mit DSLR Camcorder Video-Kameras/Smartphone

Gerade wer über die Spiegelreflexkamera Gespräche aufzeichnen möchte, ist mit diesem Modell gut beraten. Es wird über einen Clip an der Kleidung befestigt und nimmt so die Stimme auf. Das hat bei unserem DSLR Mikrofon Test auch bestens funktioniert. Man muss nur darauf achten, dass das Gerät nicht zu nah am Mund fixiert wird, da der Ton sonst verzerrt. Im Lieferumfang befindet sich übrigens auch noch ein Schaumstoffschutz, den man bei Wind über den Kondensator ziehen kann. Außerdem wurde hier ein besonders edler Klinkenstecker verbaut. Seine Kontakte sind nämlich vergoldet, was Schäden durch Korrosion so gut wie komplett ausschließt. Er ist 3,5 mm dick. Im Lieferumfang ist allerdings auch ein 6,3 mm dicker Adapter inklusive, der vor allem für Musiker interessant sein dürfte.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Viele Einsatzgebiete: Kameras, Handy, PC
  • Inklusive Adapter für 6,3 mm Klinke
  • Klinkenstecker vergoldet
  • Zur Aufnahme von Stimmen

8. K&F Concept CM-500 Kamera Mikrofon

K&F Concept CM-500 Kamera Mikrofon Richtrohrmikrofon Mikrophon für Camcorder Canon Nikon mit 3,5mm-Klinke

Dieses Modell ist mit den meisten Spiegelreflexkameras kompatibel, sofern sie über einen 3,5 mm Klinkeanschluss verfügen. Wir nennen es bei unserem DSLR Mikrofon Test an 8. Stelle, da es sehr gute Aufnahmen ermöglicht. Das Gerät verfügt nämlich über einen Dämpfer, der Störgeräuschen entgegenwirkt. Er arbeitet auch ausgezeichnet. So konnten wir selbst in der belebten Fußgängerzone noch brauchbare Aufnahmen machen. Der Frequenzintervall, in dem Töne erfasst werden, ist relativ breit und liegt zwischen 50 Hz und 16 kHz,währen die maximal aufnehmbare Lautstärke 130 dB beträgt. Gut gefallen hat uns bei unserem DSLR Mikrofon Test außerdem die hervorragende Verarbeitung. Das Gerät macht dadurch den Eindruck, lange zu halten. Es ist zudem besonders robust und verzeiht Stürze aus kleineren Höhen.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Mit den meisten DSLRs kompatibel
  • Dämpfer gegen Störgeräusche
  • Aufnahmebereich: 50 Hz bis 16 kHz
  • Gute Verarbeitung

7. Rode Rycote Edition VideoMic Test

Rode Rycote Edition VideoMic (Line Gradient, Polar Pattern)

Wer viel Wert auf Qualität setzt, sollte sich dieses Modell genauer ansehen. Es gehört bei unserem DSLR Mikrofon Test zwar zu den teuersten, hat dafür aber auch exzellente Eigenschaften. Beispielsweise lassen sich damit Aufnahmen von 5 bis 10 Meter weit entfernten Gesprächen machen, was bei solchen Geräten wirklich selten ist. Überhaupt klingt die Tonspur sehr ausgewogen, ohne dass bestimmte Bereich zu sehr oder zu wenig hervorgehoben werden. Zudem entsteht fast kein Rauschen. Bei unserem DSLR Mikrofon Test konnten wir das Gerät besonders einfach installieren. Es wird nämlich einfach an der Kamera angebracht und schon kann es losgehen. Übrigens ist das nicht der einzige Einsatzort. Das Mikrofon lässt sich ebenso am Computer oder mit einem Klinke-Adapter auch an Verstärkerboxen anschließen.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Einfache Montage
  • Erfasst bis zu 5 bis 10 Meter weit entfernte Schallquellen
  • Kaum Rauschen
  • Gute Tonqualität

6. Takstar Richtrohrmikrofon

Takstar Richtrohrmikrofon Pro Richtrohrmikrofon Photografie Interview MIC Mikrofon Professionelle DV Stereo Mikrofon Kamera Stereo Mikrofon für Nikon Canon kamera DV Camcorder

Das Gerät lässt sich mit allen Kameras kombinieren, die über einen 3,5 mm Klinkeeingang verfügen. Wir konnten bei unserem DSLR Mikrofon Test sehr gut damit arbeiten und sogar Geräusche in mehreren Metern Distanz in hoher Qualität aufnehmen. Immerhin lässt sich die Sensibilität anpassen, sodass sie je nach Entfernung ausgewählt werden kann. Zudem macht dem Mikrofon Wind nichts aus, weil es einen Schutz aus Schaumstoff hat. Es eignet sich sowohl für die Aufnahme von Gesprächen als auch von Naturgeräuschen. Das Spektrum an Frequenzen liegt nämlich zwischen 50 Hz und 16 kHz, was so ziemlich alles erfasst, was vom menschlichen Ohr gehört werden kann. Bei unserem DSLR Mikrofon Test hat uns darüber hinaus die lange Batterielaufzeit von 100 Stunden überzeugt.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Mit den meisten DSLRs kompatibel
  • Empfindlichkeit anpassbar
  • Windschutz
  • Frequenz: 50 Hz bis 16 kHz
  • Batterielaufzeit: 100 Stunden

5. Mondpalast Mikrofon mit Stereo für Nikon/Canon Camcorder

Mondpalast Mikrofon mit Stereo für Nikon/Canon Camcorder

Dieses Modell wird direkt auf der Kamera angebracht, was bei unserem DSLR Mikrofon Test auch sehr einfach funktioniert hat. Es liefert Aufnahmen in hoher Qualität, ohne dass dabei zu viel Rauschen entsteht. Durch den Überzug aus Schaumstoff kann es selbst bei stärkerem Wind eingesetzt werden. Der Frequenzbereich ist auch hier sehr weit und liegt bei 15 Hz bis zu 16 kHz. Die Sensibilität beträgt dagegen -32 dB +/- 3 dB. Außerdem lässt sich mit dem Gerät der Schall vorverstärken. Hierbei können Aufnahmen um 10 dB lauter gemacht werden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Frequenzbereich: 15 Hz bis 16 kHz
  • Sensibilität -32dB +/- 3 dB
  • Vorverstärker
  • Windschutz

4. Rode VMMICRO VideoMicro

Rode VMMICRO VideoMicro

Wir vergaben bei unserem DSLR Mikrofon Test an dieses Modell den vierten Platz, weil es sowohl einfach zu verwenden ist als auch relativ gute Aufnahmen liefert. Für die Inbetriebnahme muss es lediglich auf der Kamera oder dem Smartphone angebracht und eingesteckt werden. Die passende Aufhängung dafür ist übrigens bereits im Lieferumfang enthalten. Das Gerät nimmt den Ton sehr wirklichkeitsgetreu auf und reduziert dabei sogar Hintergrundrauschen und Störquellen. Es wiegt darüber hinaus lediglich 42 g, was die Belastung für den Filmenden möglichst gering hält. Ein eigener Akku ist nicht nötig. Stattdessen wird das Mikrofon von der Batterie der Kamera oder des Smartphones gespeist.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Geringes Gewicht: 42 g
  • Keine Batterie nötig
  • Einfache Montage
  • Windschutz
  • Robuste Verarbeitung

3. Aputure v-mic D2 Test

Aputure v-mic D2 stufenlos Empfindlichkeit Anpassung Externe Shotgun Mikrofon für DSLR

Dieses Modell gehört in die Königsklasse, weswegen es bei unserem DSLR Mikrofon Test auch an dritter Stelle steht. Ist man bereit, die hohen Anschaffungskosten zu bezahlen, wird man mit einer ausgezeichneten Aufnahmequalität und vielen Features belohnt. Das Gerät verfügt darüber hinaus über einen stufenlosen Regler für die Empfindlichkeit, wodurch es sich an unterschiedlich weit entfernte Schallquellen anpassen lässt. Außerdem wurde ein Verstärker verbaut, der das Signal deutlich lauter macht. Somit können sogar leisere Gespräche aufgenommen werden. In windiger Umgebung funktioniert das Modell ebenfalls bestens, da das Mikrofon von Schaumstoff umhüllt wird. Und auch der Frequenzbereich lässt keine Wünsche übrig. So sind Aufnahmen von 20 bis 20000 Hz möglich. Bei unserem Mikrofon Test hat uns zudem die lange Batterielaufzeit überzeugt, die bei 100 Stunden liegt.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Batterielaufzeit: 100 Stunden
  • Stufenloser Regler für Empfindlichkeit
  • Vorverstärker
  • Frequenz: 20 bis 20000 Hz

2. Nikon ME-1 Stereo-Mikrofon Test

Nikon ME-1 Stereo-Mikrofon für DSLR Kamera mit Videofunktion

Das ME-1 erhielt bei unserem DSLR Mikrofon Test den zweiten Platz, weil die Aufnahmen eine enorm hohe Qualität haben. Sie sind sehr klar und zudem wirklichkeitsgetreu. Schließlich werden bei der Wiedergabe keine Frequenzen künstlich überbetont. Auch hört man kaum Störgeräusche. Immerhin verfügt das Gerät über einen Windschutz und einen Low-Cut Filter, der das Rauschen zusätzlich minimiert. Die Handhabung ist zudem besonders einfach. Das Modell kann in wenigen Handgriffen montiert werden. Darüber hinaus sind die Ausmaße relativ klein, wodurch die Bedienung der Kamera nicht erschwert wird. An zusätzlichem Gewicht fallen übrigens nur 281 Gramm an, was man letztlich kaum spürt. Und auch die Verarbeitung ist gelungen. Das Mikrofon wirkt sehr robust und hochwertig. Der Klinkenstecker ist zudem vergoldet und damit kaum anfällig für Korrosion.

1. Sennheiser MKE 400 Video Mini-Richtrohrmikrofon für Kameras Test

Sennheiser MKE 400 Video Mini-Richtrohrmikrofon für Kameras

Dies ist bei unserem DSLR Mikrofon Test zwar das teuerste Modell, doch hat es dafür auch am meisten zu bieten. Es liefert nämlich besonders gute Aufnahmen, auf denen sich außerdem kaum Nebengeräusche befinden. Immerhin blendet das Gerät seitliche Störtöne zuverlässig aus. Es verfügt darüber hinaus über einen Überzug aus Schaumstoff, der verhindert, dass man später den Wind hört. In welcher Lautstärke aufgenommen werden soll, lässt sich ebenfalls einstellen. Bei unserem DSLR Mikrofon Test fanden wir auch die Verarbeitung lobenswert. Dieses Modell besteht zum Großteil aus Metall, wodurch es kleine Stöße und Stürze problemlos überlebt. Eine lange Batterielaufzeit hat das Gerät ebenfalls. Sie liegt sogar bei 300 Stunden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Batterielaufzeit: 300 Stunden (bei einer 1,5 v Batterie)
  • Nur wenig Störgeräusche
  • Empfindlichkeit einstellbar
  • Windschutz
  • Blendet seitliche Störgeräusche aus

Letzte Aktualisierung am 29.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API