Der Müllschlucker Test 2017 – Hier Findest Du Garantiert Ein Passendes Modell

Müllschlucker Test

Hierzulande ist die Müllentsorgung eigentlich nicht sonderlich raffiniert, kippt man den Abfall doch in einfache, herkömmliche Behälter. In Amerika gehören dagegen schon seit Längerem technisch ausgereifte Müllschlucker zur Standardeinrichtung der Küche. Sie machen die Mülltrennung deutlich einfacher, da sie oft über mehrere Partien verfügen. Zudem wird der Abfall zunächst zerschreddert, bevor er im Behälter landet. Ein weiterer Vorteil solcher Geräte ist darüber hinaus der Verschluss. Durch ihn kann weder schlechter Geruch entstehen noch machen sich Obstfliegen über die Reste her. Gerade weil solche Apparate nicht ganz billig sind und die Qualität je nach Hersteller und Modell unterschiedlich ausfällt, sollte man sich den Kauf vorher gut überlegen. Als Orientierungshilfe geben wir in unserem Müllschlucker Test einen Überblick über die zur Zeit 5 besten Modelle.

5. InSinkErator Küchenabfallentsorger Model 56 Test

 InSinkErator Küchenabfallentsorger Model 56, 0,55 PS mit Luftschalter, 1 Stück, 77970T

Aufgrund seiner kompakten Maße lässt sich der InSinkErator unter nahezu jedem Spülbecken unterbringen. Trotz der geringen Größe ist ein mit 0,55 PS relativ starker Motor verbaut. Mit ihm lassen sich selbst härtere Reste gut zerkleinern oder sogar verflüssigen, sodass der Platz im Behälter möglichst optimal genutzt werden kann. Das Fassungsvermögen beträgt übrigens 980 ml, was relativ hoch ausfällt. Entleeren muss man den Auffangkorb übrigens nicht. Er wird stattdessen über eine Leitung mit der Kläranlage verbunden und spült seinen Inhalt direkt in die Abwasserkanäle. Eben dadurch muss man sich selbst nicht eventuell schädlichen Bakterien oder dem Gestank von verwesenden Nahrungsmitteln aussetzen. Bei unserem Müllschlucker Test hat uns zudem die Verarbeitung überzeugt. Die Komponenten des Gerätes passen schließlich perfekt ineinander, ohne dass etwas wackeln würde. Auch sind die Teile, die besonders beansprucht werden wie etwa das Mahlwerk, aus strapazierfähigem Edelstahl gefertigt. Der Auffangbehälter besteht dagegen aus Plastik. Insgesamt sollte dieses Modell lange halten. Und geht doch einmal etwas kaputt, bessert der Hersteller dank der dreijährigen Garantie eventuell kostenlos nach.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 0,55 PS
  • Zerschreddert Nahrungsmittel
  • Automatische Entleerung dank Anschluss an Abfallleitung
  • Behältervolumen: 980 ml
  • Kein Gestank

4. InSinkErator Evolution 200 Test

InSinkErator Evolution Evolution 200 200

Bei unserem Müllschlucker Test gehörte dieses Modell zu den eher kostspieligeren. Wer hier investiert erhält dafür aber auch ein Gerät, das besonders gut arbeitet. Zudem werden die Kosten durch die hohe Energieeffizienzklasse relativiert, die A+++ beträgt. Der Einbau ist übrigens besonders einfach, da die Anleitung leicht verständlich verfasst wurde und somit selbst von denjenigen nachvollzogen werden kann, die nur über wenig technisches Knowhow verfügen. Der Evolution 200 wurde außerdem kompakt gebaut, weswegen er sich unter so ziemlich jeder Spüle unterbringen lässt. Das Gerät entwickelt darüber hinaus keine allzu laute Geräuschkulisse. Dennoch funktioniert das Zerkleinern von Speiseresten verhältnismäßig schnell. So dauerte es bei unserem Müllschlucker Test bloß einige Sekunden, bis die Reste eines Hähnchens zerschreddert waren. Überzeugt hat ebenso die Verarbeitung. Schließlich besteht das Modell aus hochwertigem Edelstahl. Auch sind die Komponenten perfekt aneinander angepasst, wodurch nichts wackelt. Durch die hochwertigen Teile macht das Gerät zudem den Eindruck lange zu halten.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Schnelles Zerschreddern
  • Geringe Lautstärke
  • Kompakte Maße
  • Einfache Montage

3. LAGUTE DSB-560A 560W Speisenzerkleinerer

LAGUTE DSB-560A 560W Speisenzerkleinerer / Bio-Müll Entsorger / Haushalt- / Speiseabfallentsorger / Abfallzerkleinerer / Küchenabfallzerkleinerer / Food Waste Disposer / Kehrichtvertilger für 3-4 Pers. *mit niedrigem Geräusch* 220V

Mit diesem Modell blieb es uns bei unserem Müllschlucker Test erspart, den Abfall selbst heraus zu bringen. Schließlich wird das Gerät direkt mit dem Abwassersystem verbunden, in das die Überreste automatisch gepumpt werden. Hierdurch muss man sich nicht den üblen Gerüchen aussetzen. Und da der Behälter verschlossen wird, können sich dort keine Obstfliegen oder sonstiges Ungeziefer niederlassen. Gut gelöst haben die Hersteller auch die Installation. Sie ist selbst für wenig begabte Handwerker einfach durch zu führen. Zumal die Anleitung die nötigen Schritte sehr präzise und ausführlich beschreibt. Die Leistung, die das Gerät entwickelt liegt bei ¾ PS, womit wir bei unserem Müllschlucker Test Abfälle besonders schnell zerkleinern konnten. Dies liegt auch mit an der relativ hohen Drehzahl von 1480 Umdrehungen pro Minute. Der Geräuschpegel, den der LAGUTE dabei verursacht, beläuft sich auf 50 bis 60 dB. Das entspricht ungefähr der Lautstärke einer Nähmaschine und ist für solche Geräte relativ wenig.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • ¾ PS
  • Leistung des Motors: 560 W
  • Drehzahl: 1480 Umdrehungen pro Minute
  • Schalldämpfung und Anti-Vibrations-Dämpfung
  • Einfache Installation

2. InSinkErator 76933 Evolution 100 Müllschlucker Test

InSinkErator 76933 Evolution 100 Müllschlucker /-zerkleinerer

Dieses Modell kostet nur knapp die Hälfte des Evolution 200 auf dem 4. Platz, bietet aber dennoch vergleichbar gute Features. Aufgrund dieses hervorragenden Preis-Leistungsverhältnisses erhielt es bei unserem Müllschlucker Test auch den zweiten Platz. Das Gerät lässt sich relativ einfach installieren. Zudem passt es dank der kompakten Maße unter jedes Spülbecken. Die Hersteller haben hier großen Wert auf einen sicheren Betrieb gelegt. Immerhin wird der Eingang durch eine Gummimanschette geschützt. Darüber hinaus befindet sich die Einheit, die die Reste zerschreddert, am Boden des Behälters, sodass man nicht aus Versehen zu tief hineingreifen kann. Bei unserem Müllschlucker Test hat uns außerdem die Lautstärke beeindruckt. Der Apparat arbeitet nämlich knapp 40 % leiser als vergleichbare Müllschlucker. Auch verfügt der Evolution 100 über 3 unterschiedlich stark zerkleinernde Modi. Einziges Manko ist, dass das Zerschreddern relativ lange dauert. Bei dem günstigen Preis kann man das aber gut verschmerzen.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Einfache Montage
  • Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis
  • Drei unterschiedlich starke Modi
  • 40 % leiser als herkömmliche Müllschlucker

1. InSinkErator Evolution 200 Müllschlucker/zerkleinerer Test

Insinkerator Evolution 200 Müllschlucker/zerkleinerer, 1 Stück, grey, 75275H

Der Evolution 200 ist in dieser Ausführung der perfekte Kompromiss aus günstigem Preis und hohem Funktionsumfang. Er kostet zwar etwas mehr als die billigeren Modelle bei unserem Müllschlucker Test. Allerdings arbeitet er auch besonders leiste und entwickelt bloß 60 % der Geräuschkulisse herkömmlicher Geräte. Wir konnten ihn daher kaum hören, als wir damit Reste zerkleinerten. Das Zermahlen dauert zudem dank des starken Motors nur relativ kurz. Darüber hinaus stehen hier drei verschiedene Modi zur Verfügung, sodass man gleichzeitig weiche sowie harte Essensreste schreddern kann. Bei unserem Müllschlucker Test ließ sich der Evolution 200 darüber hinaus einfach installieren. Die Montageanleitung beschreibt die Schritte nämlich sehr anschaulich und leicht verständlich. Wie bei den meisten Modellen der Qualitätsmarke InSinkErator ist auch hier die Verarbeitung vorbildlich. Die Komponenten wirken zudem robust und langlebig.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • 60 % leiser als herkömmliche Modelle
  • Einfache Montage
  • Arbeitet besonders schnell
  • Drei Betriebsmodi
Der Müllschlucker Test 2017 – Hier Findest Du Garantiert Ein Passendes Modell
Ihre Bewertung ist Wichtig!